EccoFILM/TV-Tätigkeit

Sedcard

VITA ECCO MEINEKE     STAND: maerz 2015

Daten

Jahrgang: 1961

Größe: 1,84 m

Konfektionsgröße: 98

Haarfarbe: dunkelblond

Augen: grau-grün-blau

Wohnort: München

Fremdsprachen: Englisch , Italienisch

Heimatdialekt: Bayerisch

Dialekte: Bayerisch, Berlinerisch, Hamburgerisch, Sächsisch, Schwäbisch, Rheinisch

Akzente: Italienisch, Französisch

Synchronsänger: u.a. für „Schuh des Manitu“

Sportarten: Radfahren, Salsatanz (Lehrer)

Instrumente: Gitarre, seit 17.Lebensjahr aktiv auf Bühne, eigene Soul-Bigband, Jazz-
Quartett, Chansons, Klezmer, Bossa Nova

Gesang: Bariton, Rap

Tanz: Salsa, Hiphop, Standard

Besonderes: Ehem.Haupttexter der „Münchner Lach- und Schiessgesellschaft

Führerschein: Klasse 3

Ausbildung:
Autodidakt mit 30 Jahren Bühnenerfahrung, div. Workshops,
klassischer Gitarrenunterricht, Steptanz-Unterricht

Regiearbeiten

2003 There´s no place like home, String of Pearls, Musik-Revue

1993 J.Christof Stolle, Kabarettist

1992 Gelting, Kabarettprogramm der Gruppe Fernrohr (Helmut Schleich, Christian Springer, Andreas Rüttenauer)

Film und Fernsehen

2013 Internet-Serien-Pilot „Ecco kehrt“ (Regie: Carolin Otterbach

Buch: Beatrice Dossi)

2012 Kurzfilm „Man muss im Kleinen anfangen“

2011 1.Preis beim Kurzfilmfestival „kaliber35“ im Rahmen des
„MUNICH INTERNATIONAL SHORT FILM FESTIVAL“
für „
Ich hatte unterm Strich ne gute Woche“ (Regie und Hauptrolle)

2003 I.N.R.I (1923) – Live-Solo-Synchronisation in Kirche

Mit Herz- und Handschellen (SAT1)

2002 Beziehungskiste (ZDF, Mona Lisa, 15 Folgen, Darsteller und Autor)

2001 Tanz mit dem Teufel (SAT1, Oetker-Zweiteiler m.Sebastian Koch,

T.Moretti, Sophie v.Kessel)
2001 Schuh des Manitu (Kino BRD, Bully Herbig), alle männl.Gesangstracks
2001 Müllers Geburtstag (Kurzfilm, BRD, Götz Vierkant, HDTV), Hauptrolle

2000 Streit um 3 (ZDF)
1999-2001 Schnorro (Ohne Gewähr/BR)
1996-1997 Darsteller und Autor in 18 Folgen der Satiresendung „Quast“
(Megaherz TV/BR), nominiert für Grimme-Preis

1995 Dr.Stefan Frank (RTL)
1985 Dunkelmann (Spielfilm BRD, 100 min., Österreicher/Meineke,

Jugendfilmfestival München, 1.Platz)), Hauptrolle

Theater-Engagements

2014 „Raus-Revue“ (Münchner Kammerspiele)

2010 Juni: „Die 7 Todsünden“ von Joachim Zelter im Hamburger
Theater „polittbüro“ gemeinsam mit Lisa Politt, Karoline

Eichhorn, Gunther Schmidt und Gustav Peter Wöhler

Ab Januar: Soloprogramm „und wir kamen aus dem wasser“

Seit 2004 Ensemble-Mitglied der „Münchner Lach- und Schießgesellschaft“
Programme:
„Jenseits von Oz“ (2004), Buch: Michael Ehnert
“Abgehängt“ (2005), Buch: Ecco Meineke (AZ-Stern und tz-Rose)

Verlängert“ (2006), Buch: Ecco Meineke u.a.

Last minute“ (2008), Buch: Ecco Meineke u.a.

2003 „I.N.R.I.“ (Spielfilm BRD 1923, Robert Wiene), Live-Synchronisation mit

einer Solo-Stimmperformance in der Erlöserkirche, Münchner Freiheit

2000 Bühnenmusik für „Der Soldat“ (F.X.Kroetz),
Auftragsarb. F.“Phönix aus der Asche“ (integratives Theaterprojekt
mit autistischen und nicht-aut. SchauspielerInnen

1987 Steptanz-Unterricht

1986 Mitglied der Münchner Moritaten- und Bänkelbande (MBB)

1985 Die Streiche des Scapin (Moliere), Deutsches Discount Theater,
(freie Theatergruppe, München)

Termine

Pressestimmen

In Kürze.

Downloads

In Kürze.

News

Kontakt

Dein Name

Deine E-Mail-Adresse

Deine Telefonnummer

Betreff

Deine Nachricht

Ecco Meineke
Reifenstuelstr.14
80469 München
Telefon: +49 172 8555462
E-Mail: info@ecco-meineke.de

Booking

SKM Artist Agency

Sabine Königsmann

Tel. 089 – 21 55 41 56

E-Mail: booking@koenigsfrau.de